Kitzbühler Hotel zur Tenne wechselt Eigentümer mit PHH

270
Julia Fritz (Partnerin) und Philip Rosenauer (Counsel) berieten die neuen Besitzer des Hotels zur Tenne
Julia Fritz (Partnerin) und Philip Rosenauer (Counsel) berieten die neuen Besitzer des Hotels zur Tenne

Seit kurzem hat das Hotel zur Tenne in Kitzbühel einen neuen Besitzer. Die Familie Dohle, die das Hotel Vier Jahreszeiten in Hamburg zu einem der renommiertesten Hotels Deutschlands gemacht habt, sieht im Hotel zur Tenne großes Potential.

Das Hotel wird renoviert und soll zum Hotspot in Kitzbühel werden. Bei PHH Rechtsanwälte berieten Julia Fritz (Partnerin) und Philip Rosenauer (Counsel) die Käufer.

Das Hotel zur Tenne wurde 1543 erstmals urkundlich erwähnt und wird seit mehr als einem Jahrhundert als Hotel geführt. Mit seiner historischen und bis heute erhaltenen Fassade gehört es zu den Schmuckstücken der Kitzbüheler Altstadt. Ein Juwel, das für die Investorenfamilie Dohle viel Potenzial hat. Das Hotel wird 2022 grundlegend erneuert und renoviert, um seinen Gästen noch mehr Service und Komfort bieten zu können.

Das PHH Immobilienteam rund um Julia Fritz und Philip Rosenauer beriet die neuen Eigentümer beim Erwerb der Immobilie. Weitere Berater auf Seiten der Käufer waren die Steuerberatung Leitner & Leitner, TDD Berater von Drees & Sommer, Härle Hotel Solutions sowie s.boehme & co in der M&A Beratung.

www.phh.at

Foto: beigestellt

Flower