KWR berät Schweizer Ammann Group beim Erwerb der HIQ Solutions GmbH

60
Arno Cichocki, Gerold Wietrzyk und Thomas Haberer

KWR beriet die Schweizer Ammann Group, einen der weltweit führenden Anbieter von Mischanlagen, Maschinen und Dienstleistungen für die Bauindustrie, beim Erwerb sämtlicher Geschäftsanteile der HIQ Solutions GmbH. Die Gesellschaft wird unter der neuen Firma Q Point GmbH Teil der Abteilung für „Digitale Produkte“ der Ammann Group. Damit entsteht ein neuer, leistungsfähiger Anbieter einer herstellerunabhängigen, offenen digitalen Plattform für die Baubranche, die einen konsistenten unterbrechungsfreien Daten- und Informationsfluss von der Ausschreibung über die 5-D-Planung, Ausführung, Abrechnung, Dokumentation bis zum Rückbau bietet.

Im Zuge der Transaktion wurde die HIQ Solutions GmbH auch mit ihrer Tochtergesellschaft HIQ DYNLAB GmbH im Wege eines Upstream-Merger verschmolzen. Das bisherige Management der HIQ Solutions GmbH bleibt auch nach der Übernahme als Geschäftsführer der Q Point GmbH tätig.

Das KWR-Transaktionsteam umfasste die Anwälte Gerold Wietrzyk, Thomas Haberer und Arno Cichocki.

www.kwr.at

Foto: beigestellt