Mag. Maria Posani und Dr. Ines Krausler, LL.M. verstärken Frotz Riedl Rechtsanwälte

765
Maria Posani und Ines Krausler

Mag. Maria Posani und Dr. Ines Krausler, LL.M. unterstützen Frotz Riedl Rechtsanwälte, Wien, als selbständige Rechtsanwältinnen.

Maria Posani wurde im Juli 2018 als Rechtsanwältin zugelassen. Ab Jänner 2018 war sie für Frotz Riedl Rechtsanwälte als Senior Associate tätig. Davor sammelte sie Erfahrungen im Prozess- und Insolvenzrecht sowie im außerstreitigen Verfahren als prae-doc Universitätsassistentin und Lektorin der Universität Wien/Institut für Zivilverfahrensrecht und als Konzipientin einer anerkannten Wiener Wirtschaftskanzlei in den Bereichen Banken-, Gesellschafts- und Umgründungsrecht. Ihre Dissertation befasst sich mit dem insolvenzrechtlichen Thema „Die Würdigkeit zur Restschuldbefreiung im Abschöpfungsverfahren“. Sie hat zahlreiche wissenschaftliche Beiträge in Fachzeitschriften und Büchern verfasst.

Maria Posani konzentriert sich vor allem auf gerichtliche und schiedsgerichtliche Auseinandersetzungen in den Bereichen allgemeines Zivilrecht, Gesellschafts- und Insolvenzrecht.

Ines Krausler ist seit Dezember 2018 eingetragene Rechtsanwältin. Sie war – mit einjähriger Unterbrechung zur Absolvierung eines LL.M. Studiums an der Queen Mary University, London – bereits ab Februar 2014 als Rechtsanwaltsanwärterin bei Frotz Riedl Rechtsanwälte tätig. Davor arbeitete sie zwei Jahre lang bei einem renommierten Sachverständigen für Steuer- und Rechnungswesen. Der Fokus ihres Doktorats- und LL.M.-Studiums lag im Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht. Beide Studien hat Ines Krausler mit Auszeichnung abgeschlossen. Ihre Masterarbeit zum Thema „Enforcement of malus and clawback provisions“ wurde in der englischsprachigen Fachzeitschrift „Financial Regulation International“ veröffentlicht.

Ines Krausler betreut bei Frotz Riedl Rechtsanwälte insbesondere mittelständische Unternehmen in allen Bereichen des Wirtschafts- und des Gesellschaftsrechts einschließlich Compliance und damit zusammenhängender haftungsrechtlicher Themen.

Partner Dr. Stephan Frotz: „ Wir freuen uns über die Abrundung unseres eingespielten Teams durch zwei gut ausgebildete und vielversprechende Kolleginnen, deren Arbeit von unseren Mandanten bereits sehr geschätzt wird.

http://www.frra.at

Foto: beigestellt