PHH mit drei neuen Counsels: Daniela Olbrich, Hanita Veljan und Philip Rosenauer

671
Hanita Veljan, Philip Rosenauer und Daniela Olbrich
Hanita Veljan, Philip Rosenauer und Daniela Olbrich

Mit unseren drei neuen Counsels verstärken wir das Team aus den eigenen Reihen und wachsen organisch. Wir sind sehr stolz, dass wir bei PHH so ambitionierte Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte ausbilden und aufbauen können – Daniela Olbrich, Hanita Veljan und Philip Rosenauer haben über die letzten Jahre Großartiges geleistet und noch dazu das Herz am rechten Fleck“, sagt PHH Managing Partnerin Julia Fritz.

Hanita Veljan: Übernahme Familienrechtsdepartment
Familienrechtsexpertin Hanita Veljan (34) übernimmt mit April das Familienrechtsdepartment bei PHH. Veljan ist bereits seit 2011 bei PHH Rechtsanwälte und seit 2016 Rechtsanwältin. Sie arbeitet von Beginn an in den Bereichen Familien- und Zivil und Strafrecht und vertritt vor allem Mandanten bei familienrechtlichen Fragen von Erbschaft über Scheidungen, Kindesobsorge, aber auch nationale, internationale sowie Familienunternehmen in streitigen Verfahren. Als ausgebildete Collaborative Lawyer kann sie zudem heikle Familienkonflikte und Wirtschaftskonflikte deeskalieren und zu einer außergerichtlichen Lösung führen. Das Familiendepartment übernimmt Veljan von der langjährigen PHH Partnerin Maria Hoffelner, die mit April in Pension geht.

Philip Rosenauer: Leitung Start-up Team und Real Estate M&A
Philip Rosenauer (36) stieß 2017 zu PHH Rechtsanwälte und startete im M&A Team. Neben der umfassenden Beratung von Kunden bei der Finanzierung, Akquisition oder Fusion von Unternehmen baute Rosenauer ab 2018 als frisch angelobter Rechtsanwalt erfolgreich ein neues Team für Start-up-Beratung auf und wurde als Capital Market Coach ein zugelassener Berater für Emittenten im direct market plus der Wiener Börse. Mit dem Aufstieg zum Counsel wird sich Rosenauer auch verstärkt im Immobiliendepartment einbringen und dort vor allem Real Estate Transaktionen mit seiner Expertise begleiten.

Daniela Olbrich: Ausbau Kartellrecht und IT
Daniela Olbrich (44) ist bereits seit 2007 Rechtsanwältin bei PHH und verantwortet den Bereich Fusionskontrolle, Kartell- und Vertriebsrecht sowohl im Off-line- wie auch im On-line-Sektor. Sie unterstützt in Fragen der Anti-Trust-Compliance und berät Kunden beim Aufbau und der Evaluierung ihrer Vertriebsstruktur unter kartell-, datenschutz-, IT-, zivil- und unternehmensrechtlichen Aspekten. Zusätzlich begleitet Olbrich Unternehmenstransaktionen sowie Umgründungen und betreut Kunden bei gesellschaftsrechtlichen Strukturierungen sowie in laufenden unternehmensrechtlichen Belangen. Aufgrund ihrer Erfahrung ist sie auch als Lektorin und Vortragende gefragt. Mit dem Aufstieg zum Counsel wird sich Daniela Olbrich vor allem dem weiteren Ausbau des Bereichs Kartell- und Vertriebsrecht widmen.

www.phh.at
Fotos: beigestellt, Montage

Flower