Schönherr berät Tello Holding AG beim Erwerb der Mehrheit an VA Intertrading

285
Michael Magerl, Office Managing Partner bei Schönherr in Linz
Michael Magerl, Office Managing Partner bei Schönherr in Linz

Schönherr hat die Tello Holding AG beim Erwerb der Mehrheit an der VA Intertrading Aktiengesellschaft (VAIT) durch Übernahme der Kairos Industrie Holding GmbH beraten.

Der ehemalige VA-Tech-Finanzvorstand Dr. Hanno Bästlein hat 100 % seiner Anteile an der Kairos Industrie Holding GmbH an die Tello Holding AG verkauft, die im Besitz des Schweizer Rechtsanwalts und Investors Dr. Wolfram Kuoni ist. Die Kairos Industrie Holding GmbH hält 37,34 % der Anteile an der VAIT, einem weltweit renommierten Handelsunternehmen für Lebens- und Futtermittel, Stahlprodukte, pharmazeutische Produkte und Landmaschinen.

Der Ursprung der VAIT liegt in der voestalpine und der Stahlhandelsbranche. Im Laufe von mehr als 40 Jahren wurde das Angebot auf viele weitere Waren und Dienstleistungen ausgeweitet, wodurch das Unternehmen zum langjährig führenden Rohstoffhandelsunternehmen Österreichs wurde. Rund 770 Mitarbeiter:innen sind an 31 Standorten weltweit tätig und erwirtschaften einen durchschnittlichen Jahresumsatz von rund EUR 800 Mio.

Zuvor hatte die Tello Holding AG bereits Anfang des Jahres 14,99 % der Anteile an der VAIT erworben, die restlichen Aktien der VAIT werden von Mitarbeiter- und Managementbeteiligungsgesellschaften gehalten.

Das Schönherr-Team, das bei dieser Transaktion beriet, bestand aus Michael Magerl (Partner) und Thomas Reich (Rechtsanwaltsanwärter).

Foto: beigestellt

Flower