Walter Boltz berät Baker & McKenzie in Energiefragen

361
Der frühere E-Control-Vorstand Walter Boltz
Der frühere E-Control-Vorstand Walter Boltz verstärkt Baker & McKenzie

Die internationale Wirtschaftskanzlei Baker & McKenzie baut ihre Expertise im Energiebereich weiter aus.

Seit dem Sommer verstärken mit Tim Heitling und Thomas Dörmer zwei anerkannte Energierechtsexperten das Berliner Büro. Nun gibt der Wiener Standort der Kanzlei das Engagement der früheren E-Control-Vorstandes Walter Boltz als „Senior Advisor in Energy Matters“ bekannt.

„Auf dem österreichischen Energiemarkt stehen große Veränderungen bevor, die zunehmend mehr Rechtsberatung erfordern“, berichtet Andreas Traugott, der bei Baker & McKenzie in Wien das Energie- und Wettbewerbsrechtsteam leitet. „Neue Finanzinvestoren betreten den Energiemarkt, auch die bevorstehenden Veränderungen im Ökostrombereich werden neue Mitspieler hervorrufen. In dieser Situation ist die umfassende Kenntnis des regulatorischen Umfeldes besonders wichtig. Mit Walter Boltz gewinnen wir einen der profundesten Kenner der nationalen und europäischen Energiewirtschaft als Berater, um das Know-how von Baker & McKenzie im Energiebereich weiter auszubauen.“

Im Rahmen eines Pressegesprächs am 18.10 werden Walter Boltz, Tim Heitling und Andreas Traugott einen Ausblick auf bevorstehende Veränderungen im Energiemarkt geben.

www.bakermckenzie.com

Foto: beigestellt

Flower