Wolf Theiss berät Deka Immobilien Investment GmbH bei Ankauf des Austro Tower

77
Birgit Kraml

Die Deka Immobilien Investment GmbH setzte beim Erwerb des 136m hohen Austro Towers vom österreichischen Immobilienentwickler Soravia auf die rechtliche Beratung von Wolf Theiss.

Das Signing zwischen der Deka Immobilien Investment GmbH und Soravia fand am 28. Mai 2020 statt.

Unter der Federführung von Partnerin Birgit Kraml (Real Estate) hat Wolf Theiss die deutsche Deka Immobilien Investment GmbH beim Ankauf des Austro Towers im Rahmen eines Forward Purchase-Share Deals beraten. Das Closing fand am 14. März 2022 statt.
Das Real Estate Team von Wolf Theiss bestand neben Birgit Kraml aus Elisabeth Werginz (Associate), Marion Schimböck (Associate), Katharina Rauter (Associate), Sebastian Gahleitner (Legal Trainee, alle Real Estate), Doris Buxbaum (Counsel, Corporate/ M&A), Leopold Höher (Partner), Markus Aigner (Senior Associate, beide Banking & Finance), Günter Bauer (Partner) und Sophie Weber (Associate, beide Competition & Antitrust).

Der Austro Tower wurde Anfang des Jahres fertiggestellt und an die Mieter AustroControl, Asfinag und Soravia übergeben. Das Closing und somit der endgültige Vertragsabschluss zur Änderung der Gesellschafterstruktur fand am 14. März 2022 statt.

Die Transaktion war auch aufgrund der sich seit 2020 geänderten Rahmenbedingungen und der vielen involvierten Akteure komplex„, so Birgit Kraml, Expertin im Immobilienrecht. Sie bezeichnet die Transaktion des Austro Towers als „sicherlich einen der größten Immobilienerwerbe der letzten Jahre in Österreich“.

Der Verkäufer Soravia wurde von SCWP, unter der Federführung von Partner Dr. Immanuel Gerstner, vertreten.

www.wolftheiss.com
Foto: beigestellt

Flower