Wolf Theiss berät Erste Group Bank AG bei zwei Benchmark Emissionen

83
Nikolaus Dinhof und Claus Schneider
Nikolaus Dinhof und Claus Schneider

Wolf Theiss berät die Erste Group Bank AG als Emittentin bei der Emission von EUR 500.000.000 Additional Tier 1 Notes und bei der Emission von EUR 750.000.000 Hypothekenpfandbriefe.

Die Erste Group Bank AG hat eine weitere Benchmark Emission von Additional Tier 1 Notes iHv EUR 500 Mio erfolgreich abgeschlossen. Die von Standard & Poor‘s mit BBB- gerateten Additional Tier 1 Notes haben keinen fixierten Fälligkeitstag und wurden bei institutionellen Investoren mit einem Kupon bei 3,375% per annum platziert. Die Additional Tier 1 Notes sollen die Kapitalbasis der Erste Group Bank AG weiter stärken und notieren im Amtlichen Handel der Wiener Börse. Das Signing erfolgte am 23. Jänner 2020, das Closing am 27. Jänner 2020.

Die Erste Group Bank AG als Emittentin vertraute auf Partner Claus Schneider, Senior Associate Nikolaus Dinhof und Associate Sebastian Prakljacic (alle Banking & Finance, DCM) und in steuerrechtlichen Aspekten auf Counsel Eva Stadler (Tax). Das beteiligte Bankenkonsortium wurde von den Anwaltssozietäten Linklaters LLP (Frankfurt) und Rautner Rechtsanwälte GmbH beraten.

Darüber hinaus hat das Wolf Theiss DCM Team die Erste Group Bank AG bei einer Benchmark Emission von Hypothekenpfandbriefen iHv EUR 750 Mio begleitet. Das Signing erfolgte am 13. Jänner 2020, das Closing am 15. Jänner 2020. Auch bei dieser Emission bestand das Wolf Theiss Team der Erste Group Bank AG aus Partner Claus Schneider, Senior Associate Nikolaus Dinhof und Associate Sebastian Prakljacic (alle Banking & Finance, DCM) sowie Counsel Eva Stadler (Tax). Das beteiligte Bankenkonsortium wurde von der Anwaltssozietät Weber Rechtsanwälte GmbH & Co KG beraten.

www.wolftheiss.com

Foto: beigestellt

Flower