Wolf Theiss berät Supernova beim Erwerb von 10 Shopping Centren in Slowenien

885
Markus Bruckmüller

Die Supernova Invest GmbH übernimmt von der slowenischen Lebensmittelhandelskette Mercator zehn Einkaufszentren in Slowenien mit einer vermietbaren Fläche von rund 100.000 Quadratmetern.

Der Immobilienentwickler Supernova hat bei dieser Akquisition auf die Rechtsberatung von Wolf Theiss gesetzt, inklusive Due Diligence und Vertragsverhandlungen. Das Signing hat am 12. Oktober 2018 stattgefunden, der Deal Value beträgt 116.6 million EUR.

Unter der Leitung Partner Markus Bruckmüller waren folgende Kolleginnen und Kollegen aus Laibach im Wolf Theiss Team vertreten: Associate Petra Jermol, Associate Neja Nastran, Partner Klara Miletic, Associate Tjasa Lahovnik, Senior Associate Ziga Dolhar, und Associate Larisa Primozic.

„Wir freuen uns, dass wir Supernova bei diesem Expansionsschritt begleiten konnten. Sowohl für Supernova als auch für Wolf Theiss ist Slowenien ein wichtiger Markt, in dem beide Unternehmen seit langer Zeit erfolgreich vertreten sind“, erklärt Markus Bruckmüller.

www.wolftheiss.com

Foto: beigestellt

Flower