Home » Breaking News » Freshfields ernennt Stephan Pachinger weltweit zum neuen Partner

Freshfields ernennt Stephan Pachinger weltweit zum neuen Partner

Stephan Pachinger

Stephan Pachinger

Zum 1. Mai 2016 wird der Wiener Rechtsanwalt Dr. Stephan Pachinger in die weltweite Partnerschaft der internationalen Anwaltssozietät Freshfields Bruckhaus Deringer aufgenommen. Damit wächst der Kreis der Partner in Österreich auf 15 Anwälte.

Stephan Pachinger gehört im Wiener Büro der Sozietät den Praxisgruppen Gesellschaftsrecht/M&A sowie Bank- und Finanzrecht an und berät zu allen Aspekten des Kapitalmarktrechts. Neben der transaktionsbezogenen Beratung von Eigen- und Fremdkapitalmarktransaktionen, insbesondere auch im internationalen Kontext, berät er zu bankaufsichtsrechtlichen Aspekten und strukturierten Finanzierungen.

Stephan Pachinger studierte Rechtswissenschaften an der Johannes Kepler Universität Linz (Dr. jur.) und ist zudem Absolvent der Boston University (LL.M.).

Dr. Thomas Zottl, Office Management Partner am Standort Wien bei Freshfields Bruckhaus Deringer: „Die Ernennung von Stephan Pachinger zum Partner der Sozietät ist Ausdruck der besonderen Leistungen und Versatilität der kapitalmarktrechtlichen Beratungstätigkeit von Stephan Pachinger. Sie unterstreicht die Bedeutung des Wiener Standortes im internationalen Netzwerk der Sozietät, ist aber auch ein Meilenstein des weiteren Ausbaus unserer kapitalmarktrechtlichen Praxis.“

Die internationale Anwaltssozietät Freshfields Bruckhaus Deringer hat zum Stichtag 1. Mai 2016 insgesamt 16 ihrer Anwälte zu Partnern ernannt, darunter vier aus den deutschsprachigen Büros: Neben Stephan Pachinger sind dies Dr. Moritz Becker (Konfliktlösung, Düsseldorf), Dr. David Beutel (Steuerrecht, München) und Dr. Katrin Gaßner (Kartellrecht, Düsseldorf).

www.freshfields.com

Foto: beigestellt