Home » Breaking News » ITR European Tax Awards 2017 – DLA Piper in 16 Kategorien nominiert

ITR European Tax Awards 2017 – DLA Piper in 16 Kategorien nominiert

Franz Althuber

Am 18. Mai 2017 werden in London die Sieger der vom britischen Fachmagazin International Tax Review alljährlich vergebenen ITR European Tax Awards für hervorragende Beratungsleistungen im Steuerrecht gekürt.

Die Steuerrechtspraxis der globalen Anwaltskanzlei DLA Piper wurde heuer in 16 Kategorien, darunter als „CEE Tax Firm of the Year“, „German Tax Firm of the Year“ und „Austrian Tax Firm of the Year“, nominiert. Die Akquisition des italienischen Süßwaren-Herstellers Rossana von Nestlé, bei dem die steuerrechtliche Beratung käuferseitig durch DLA Piper erfolgte, gilt als Anwärter auf den Preis als „European Consumer Products Tax Deal of the Year“.

“Die internationale Steuerpraxis von DLA Piper war auch heuer wieder bei zahlreichen prestigeträchtigen Mandaten beratend tätig. Die Vielzahl an Nominierungen für die European Tax Awards zeigt, dass die Zusammenarbeit mit den Kollegen aus aller Welt hervorragend funktioniert und grenzüberschreitende Transaktionen ohne Reibungsverluste für die Mandanten abgewickelt werden können“, so Dr. Franz Althuber, Partner im Wiener Büro von DLA Piper Weiss-Tessbach, der im Vorjahr die Auszeichnung als „Austrian Tax Firm of the Year“ entgegennehmen durfte.

Mit mehr als 350 Steuerexperten weltweit bietet die internationale Steuerpraxis der globalen Anwaltskanzlei DLA Piper ihren Mandanten umfassende Beratung in allen Bereichen des Unternehmenssteuerrechts.

www.dlapiper.com
Foto: beigestellt