All for One stärkt mit PHH Rechtsanwälte Industrial IoT-Expertise

215
Rainer Kaspar
Rainer Kaspar

Ein M&A Team rund um PHH Partner Rainer Kaspar hat die an der Stuttgarter Börse gelistete All for One Group AG (all for one) beim Erwerb aller Anteile an der österreichischen CDE – Communications Data Engineering GmbH (CDE), einer Gesellschaft mit Fokus im Bereich Internet of Things (IoT), unterstützt.

Die all for one begleitet als führende Beratungs- und IT-Gruppe ihre mehr als 2.500 Kunden aus der mittelständischen Fertigungs- und Konsumgüterindustrie bei der Transformation zu intelligenten, vernetzten und automatisierten Unternehmen. Neben einem hochentwickelten Enterprise-Resource-Planning (ERP) wie SAP S/4HANA als digitaler Kern jeder zukünftigen Unternehmens-IT rücken zum Erhalt der Wettbewerbsstärke integrierte IoT-Szenarien und Anwendungsfälle für Machine Learning und KI zunehmend in den Vordergrund.

Zur weiteren Stärkung dieser Expertise hat die all for one mit Ende Juni alle Anteile an der CDE mit Sitz in Hagenberg, Oberösterreich, von den Gründern Josef und Christa Langer erworben. Gegründet 2001, gilt die CDE als ausgewiesener Engineering Spezialist für die Bereiche Embedded Systems, App & Web sowie Analytics. Den Mittelpunkt des Geschäftsmodells bilden kundenspezifische Firmware- und Elektronik-Entwicklungen mit Integration von Sensor- und Connectivity-Lösungen für die Branchen Medizintechnik, Industrie, Mobilität & Energie. Während die beiden CDE Gründer und Gesellschafter, Christa Langer und Josef Langer, aus dem Unternehmen ausscheiden, wird CDE Geschäftsführer Andreas Oyrer auch nach dem Zusammenschluss mit der all for one weiterhin als Geschäftsführer tätig sein. Gemeinsam mit Ralf Linha, der ebenfalls in die Geschäftsführung von CDE berufen wird und innerhalb der all for one u.a. Wachstumsbereiche wie New Work, Cybersecurity & Compliance oder IoT verantwortet, wird Oyrer den Ausbau von CDE forcieren.

Wir freuen uns sehr, dass die all for one bei dieser spannenden Transaktion auf unsere Expertise vertraut hat und wir unser Know-how in diesem Bereich mit der bereits dritten Transaktion heuer weiter ausbauen konnten“ merkt PHH Partner Rainer Kaspar an. Neben Rainer Kaspar umfasste das PHH Team Nicolaus Mels-Colloredo (Partner, Arbeitsrecht), Philip Rosenauer (Senior Associate, M&A) und Antonius Macchietto della Rossa (Associate, Arbeitsrecht).

Foto: beigestellt

www.phh.at