Axel Reidlinger und Isabella Hartung „Das österreichische Kartellrecht“

690
Dr. Isabella Hartung, LL.M. – Barnert Egermann Illigasch Rechtsanwälte GmbH, Wien und Mag. Dr. Axel Reidlinger, LL.M. – Reidlinger Schatzmann Rechtsanwälte GmbH, Wien.

„Das österreichische Kartellrecht“ von Axel Reidlinger und Isabella Hartung ist kürzlich in bereits vierter, aktualisierter Auflage im Linde Verlag erschienen.

Die beiden Autoren sind seit vielen Jahren im Kartellrecht beratend tätig. Ihre kompakte und dennoch umfassende Übersicht über das österreichische Kartellrecht, die von Praktikern sehr geschätzt wird, hat nun nach fünf Jahren wieder eine gründliche Neubearbeitung erfahren und ist damit auf dem letzten Stand, was etwa die gesetzlichen Neuerungen aus 2017 zum Kartellschadenersatz und die neueste Rechtsprechung zum Vertriebskartellrecht betrifft.

Wir freuen uns und hoffen, dass unser Wegweiser durch das Kartellrecht bei jenen, die sich mit kartellrechtlichen Fragestellungen beschäftigen, auch weiterhin so gut ankommt“, so die beiden Autoren.

Thematisch deckt das Buch sowohl alle Bereiche des materiellen Kartellrechts als auch die österreichische Behördenorganisation, die Rechtsdurchsetzung und das Verfahren ab. Querbezüge zum EU-Wettbewerbsrecht und ökonomische Aspekte werden ebenfalls behandelt.

Foto: Linde Verlag, Montage

Flower