bkp wird zu Brauneis Rechtsanwälte

1005
Felix Prändl, Arno Brauneis und Gerald Otto
Felix Prändl, Arno Brauneis und Gerald Otto

Brauneis Klauser Prändl Rechtsanwälte (bkp) firmiert ab sofort unter neuem Namen – Brauneis Rechtsanwälte. Anlass ist die Neuausrichtung der Kanzlei, die eine klare Fokussierung auf die Kernkompetenzen in den B2B Bereichen Litigation, Real Estate und Corporate Commercial bringt.

Die Entscheidung, den Schwerpunkt im B2B Bereich auf die Beratung von KMUs, österreichischen Familienunternehmen, Immobilienfirmen und österreichische Töchter internationaler Unternehmen zu legen, ist das Ergebnis einer umfassenden Evaluierung der Unternehmensstrategie und der künftigen Geschäftsentwicklung. Die Kanzlei setzt auf die Stärkung ihrer Marktposition und baut ihre Expertise aus.

Wir sind überzeugt, dass der Fokus auf Litigation, Real Estate und Corporate & Commercial unsere Wettbewerbsfähigkeit steigern wird und wir noch besser auf die Bedürfnisse unserer Mandanten eingehen können“, sagt Gründungspartner und Head of Real Estate Arno Brauneis.

Als Teil der Neuausrichtung hat die Kanzlei sich vom Bereich Verbraucherrecht getrennt. Ziel ist die Stärkung der Kernkompetenzen und ein effizienterer Ressourceneinsatz.

Auf diese Weise können wir etwaige Interessenkonflikte, wie sie sich bei der Vertretung von Mandanten zunehmend ergaben, künftig konsequent vermeiden. Es soll für jedermann transparent sein, wofür die Kanzlei und unsere Juristen stehen“, so Equity-Partner und Head of Litigation Gerald Otto.

Die Kanzlei zählt über 30 Juristen und Juristinnen und plant auch in Zukunft weiter zu wachsen. Felix Prändl, Gründungspartner und Leiter des Bereichs Corporate & Commercial, führt aus: „Es gibt derzeit sechs exzellente Anwälte und Anwältinnen auf Partnertrack. Den Partnerstatus erreichen sie anhand unserer klar definierten Benchmarks. Mit diesem internen Zuwachs an Spezialisten stärken wir unsere Kanzlei nachhaltig.“

Der neue Name Brauneis Rechtsanwälte steht für die Werte, die die Kanzlei auszeichnen: Praxisnähe, Kreativität und Stärke.

Unser Ziel war es, das Erscheinungsbild zu modernisieren und gleichzeitig unsere Identität als eine der führenden Anwaltskanzleien zu stärken„, erklärt Gerald Otto.

Weitere Informationen sind auf der Website der Kanzlei zu finden: www.brauneis.law.

Foto: beigestellt, Wolf-Dieter Grabner, flowlabs.studio

Flower