bpv Hügel betreut Zement-Deal

118
Florian Gibitz
Florian Gibitz

Die Rechtsanwaltskanzlei bpv Hügel hat die CEMEX-Gruppe, einen der weltweit größten und an der New York Stock Exchange notierten Zement-Hersteller, bei der Veräußerung ihrer österreichischen Tochtergesellschaft CEMEX Austria AG beraten.

Die Transaktion war in Form eines limitierten Auktionsverfahrens strukturiert, der Verkauf erfolgte an den erfolgreichen Bieter, die Rohrdorfer-Gruppe.

„Wir freuen uns, dass wir CEMEX bei dieser spannenden und herausfordernden Transaktion beraten durften“, so Florian Gibitz, Managing Partner bei bpv Hügel, der das Mandat hauptverantwortlich gemeinsam mit Stefan Gaug betreute. Weiters waren auf Seiten bpv Hügel in maßgeblicher Position die Kartellrechtspartner Gerhard Fussenegger und Heinrich Kühnert involviert.

www.bpv-huegel.com

Foto: bpv Hügel

Flower