CMS berät ABB bei der Übernahme von ASKI

72
Alexander Rakosi
Alexander Rakosi

ASKI Energy unterstützt Kund:innen bei der Senkung ihrer Energiekosten mit automatisierten Systemen zur Energieoptimierung und -steuerung. Die Übernahme des österreichischen Unternehmens durch ABB wurde von  CMS Reich-Rohrwig Hainz juristisch begleitet.

Durch die Übernahme von ASKI Industrie Elektronik GmbH (ASKI Energy) erweitert ABB sein Portfolio im Bereich digitales Energiemanagement und beschleunigt die Entwicklung des Ökosystems für digitale Energiedienstleistungen. Zudem ermöglicht die Akquisition ABB neue Funktionen und Technologien in den Bereichen Energieoptimierung und -steuerung auf den Markt zu bringen.

Die Federführung bei der Transaktion lag bei Alexander Rakosi und Florian Mayer (Corporate/M&A). Weiters gehörten Partnerin Andrea Potz (Employment), Rechtsanwältin Mariella Kapoun (Real Estate), Rechtsanwalt Dieter Zandler (Competition), Associates Thomas Liegl (Corporate/M&A) und Maximilian Uidl (Real Estate) sowie Ramona Mujanovic (Corporate/M&A) zum CMS Expert:innen-Team.

Flower