CMS wächst mit Andreas Lichtenberger um einen weiteren Rechtsanwalt

77
Andreas Lichtenberger
Andreas Lichtenberger

Andreas Lichtenberger (30) ist auf Datenschutzrecht spezialisiert und seit Februar 2024 als Rechtsanwalt bei CMS Wien eingetragen. Darüber hinaus wurde er zum neuen Datenschutzbeauftragten ernannt und übernimmt damit eine weitere wichtige Funktion.

Andreas Lichtenberger, der sein Wirtschaftsrechtsstudium in Wien abgeschlossen hat, setzt sein langjähriges Engagement bei CMS Reich-Rohrwig Hainz fort. Nachdem er bereits seit 2016 als juristischer Mitarbeiter und seit 2019 als Associate für die Kanzlei tätig ist, verstärkt er nun bei CMS als Rechtsanwalt  das Team für Datenschutzrecht.

Weitere Beratungsschwerpunkte liegen in den Bereichen IT/IP-Recht und Commercial. „Mit seinem Portfolio passt er hervorragend zu uns, da wir zahlreiche Mandant:innen zu Themen wie internationalem Datenaustausch, Cloud Lösungen oder Künstliche Intelligenz sowie bei Herausforderungen der vernetzten Welt beraten„, sagt Johannes Juranek, Managing Partner von CMS. „Nicht zuletzt im Zusammenhang mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) benötigen Unternehmen vermehrt unser Know-how im Datenschutzrecht, weshalb wir unser Team kontinuierlich vergrößern.“

Foto: beigestellt

Flower