Die Kanzlei Benn-Ibler hat Signa beim Verkauf des IZD Towers beraten

244
Stefan Eder
Stefan Eder

Einer der größten Immobiliendeals der letzten zwei Jahre, der Verkauf des IZD Tower, wurde von der Wiener Rechtsanwaltssozietät Benn-Ibler Rechtsanwälte GmbH begleitet.

Verkäufer ist ein Joint Venture eines Investmentfonds, der von der Signa RECAP verwaltet wird mit der R+V Gruppe, eine der drei großen deutschen Versicherungen. Signa ist Österreichs größtes Immobilienunternehmen in privater Hand.

Käufer ist der US amerikanischen Immobilienfonds CBRE Global Investors. Dr. Stefan Eder, Benn-Ibler Partner und Hauptverantwortlicher für die Strukturierung der Verträge: „Wir haben die Verkäufer bereits 2010 bei der Akquisition des IZD Towers beraten, und freuen uns, dass unsere Investoren nach einer Phase umfänglicher Weiterentwicklung dieser Landmark Immobilie nun mit einem erfolgreichen Verkauf abschließen konnten. Diese Transaktion unterstreicht unsere Expertise als eine der führenden Kanzleien für die Abwicklung großer internationaler Deals im Immobilienbereich und schließt an eine Reihe von ähnlichen Transaktionen an, wo unsere Expertise für komplexe Immobilieninvestments erfolgreiche Umfinanzierung, Weiterentwicklung und Verkauf gefragt war“. Das Beratungsteam umfasste neben Dr. Stefan Eder, als dessen Leiter, insbesondere auch die Rechtsanwälte Dr. Oliver Thurin und Dr. Zsofia Darabant.

www.benn-ibler.com

Foto: Copyright Benedikt Loebell