DLA Piper holt Spezialisten für Schiedsverfahren

595

DLA Piper Weiss-Tessbach holt mit Rechtsanwalt Mag. Constantin Eschlböck (37) einen erfahrenen Spezialisten für Schiedsverfahren ins Team.

Mag. Constantin Eschlböck wechselt von Kunz Schima Wallentin in die Litigation & Regulatory Gruppe von DLA Piper Weiss-Tessbach. Er verfügt über langjährige, internationale Erfahrung und ist in den Bereichen internationale Schiedsgerichtsbarkeit, Prozessführung, Case Management in Massenverfahren und White Collar Crime spezialisiert. Mag. Eschlböck ist Absolvent der rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Salzburg und ist diplomierter Finanzanalyst (EFFAS). Er verhandelt in Deutsch und Englisch und spricht auch fließend Französisch.
„Wir freuen uns sehr, dass wir mit Mag. Constantin Eschlböck einen so erfolgreichen Kollegen gewinnen konnten. Er wird in Zukunft wertvolle Impulse zum weiteren Ausbau unserer österreichischen und internationalen Arbitration-Praxis geben„, sagt Dr. Claudine Vartian, Managing Partnerin von DLA Piper Weiss-Tessbach.

www.dlapiper.com/austria

Foto: beigestellt

Flower