E&H betreutes Team gewinnt den Kartellrecht Moot Court 2020

87
Judith Feldner

In dem am 11. September 2020 virtuell stattgefundenem Kartellrecht Moot Court sind auch in diesem Jahr hochtalentierte Studierende aus ganz Österreich aufeinandergetroffen.

Die Studierenden konnten ihr Know-How und Verhandlungsgeschick realitätsnah auf die Probe stellen. Als Sieger-Team ist in diesem Jahr das von E&H (Partnerin Mag. Judith Feldner) betreute Team, das aus Studierenden der Karl-Franzens-Universität Graz bestand, hervorgegangen. Im Finale war es zu einem „Derby“ gekommen: denn das von E&H betreute Team traf im Finale auf das zweite Grazer Team als Gegner.

Der von der Bundeswettbewerbsbehörde (gemeinsam mit ELSA Austria und der Rechtsanwaltskanzlei DORDA) organisierte Kartellrecht Moot Court fand bereits zum sechsten Mal statt. E&H ist seit Beginn an als betreuende Kanzlei dabei.

www.ehlaw.at

Foto: beigestellt

Flower