Freshfields berät Mayr-Melnhof zum Verkauf einer Geschäftssparte an Oaktree

84
Farid Sigari-Majd
Farid Sigari-Majd

Freshfields Bruckhaus Deringer hat die Mayr-Melnhof Gruppe (‚MM‘) zum geplanten Verkauf von zwei Frischfaserkartonwerken an Oaktree Capital Management, L.P. beraten.

Beide Parteien haben eine feste Absichtsvereinbarung erzielt, wonach die beiden Standorte in Eerbeek, Niederlande, und Baiersbronn, Deutschland, an von Oaktree verwaltete Fonds veräußert werden. In den beiden Fabriken sind etwa 400 Mitarbeiter beschäftigt, der Umsatz lag im Jahr 2020 bei rund 195 Millionen Euro. Der Verkauf ist Teil der Strategie von MM, sich auf neue Akquisitionen und Wachstumsinvestitionen zu konzentrieren.

Freshfields hat MM zu allen rechtlichen Aspekten dieser grenzüberschreitenden Transaktion beraten.

Das internationale Freshfields-Team umfasste:
Global Transactions/M&A: Farid Sigari-Majd (Partner, Wien – Federführung) gemeinsam mit Michal Dobrowolski (Counsel, Wien) und Olga Stürmer (Partnerin, München). Weiters unterstützten Harald Spruit (Partner, Amsterdam), Till Burmeister (Principal Associate, Hamburg), Thomas Hornberger (Associate, München), Justin Locke (Associate, Wien), Tobias Dreßler (Associate, Hamburg), Vivianne van der Hauw (Associate, Amsterdam),

Auf Seiten von MM haben Christian Ruthner (Head of Business Development) und Elvira Schmid (Head of Legal) die Transaktion begleitet.

www.freshfields.com

Foto: beigestellt

Flower