fwp: SAMMELKLAGE – Gesetzesvorhaben – rechtliche und praktische Aspekte.

563
fwp-Partner Mag. Christian Thaler, fwp-Rechtsanwältin Mag. Magdalena Warum, Dr. Maria Wittmann-Tiwald (Präsidentin des Handelsgerichtes Wien), Univ.-Prof. Dr. Dr.h.c. Paul Oberhammer (Professor für Zivilverfahrensrecht und Dekan der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien), fwp-Partner Dr. Gregor Schett.

Die Fellner Wratzfeld & Partner Rechtsanwälte GmbH (fwp) lud zu einem hochkarätigen Fachvortrag in die Kanzleiräumlichkeiten in 1010 Wien.

„SAMMELKLAGE – Gesetzesvorhaben: rechtliche und gesellschaftliche Aspekte“ – so lautete das Thema, zu dem Dr. Maria Wittmann-Tiwald (Präsidentin des Handelsgerichtes Wien) und Univ.-Prof. Dr. Dr.h.c. Paul Oberhammer (Professor für Zivilverfahrensrecht und Dekan an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien) referierten. Die fwp-Partner Gregor Schett und Christian Thaler, sowie fwp-Rechtsanwältin Magdalena Warum waren ebenfalls am Round-Table vertreten.

Das Publikum war mit Anlegeranwälten, Vertretern von Kreditinstituten sowie Universitätsprofessoren prominent besetzt.

www.fwp.at

Foto: beigestellt