Internationales Fachmagazin kürt Schönherr zur „IP-Kanzlei des Jahres in Österreich“

201
Guido Kucsko

Schönherr wurde bei den gestrigen Global IP Awards in London zur „IP-Kanzlei des Jahres in Österreich“ (2017) ernannt.

Die Auszeichnung wurde vom renommierten Fachmagazin Managing Intellectual Property („Managing IP“) vergeben, das als eines der internationalen Leitmedien der IP-Branche gilt und alljährlich die besten IP-Kanzleien weltweit kürt.

Laut Schönherr-Partner Guido Kucsko, der die IP-Practice Group leitet, ist diese Auszeichnung eine Anerkennung der jahrzehntelangen erfolgreichen Arbeit des Teams: „Unser Wiener Team arbeitet mit einem hohen Maß an Professionalität, Enthusiasmus und Kreativität. Die Auszeichnung als IP-Kanzlei des Jahres dokumentiert, dass wir es über die Jahre geschafft haben, eine erstklassige „IP Boutique“ innerhalb einer Full Service-Kanzlei zu etablieren, und mit dieser Spezialisierung erfolgreich zu sein.“

Die Schönherr IP-Praxis wird seit vielen Jahren von renommierten Fachpublikationen wie JUVE, Chambers and Partners, Legal 500 und WTR1000 regelmäßig im österreichischen Spitzenfeld eingestuft. Das Team berät Mandanten aus unterschiedlichen Branchen zu Schutz, Vermarktung, Verteidigung und Management ihrer IP-Rechte. Dabei arbeiten die Teammitglieder eng mit den anderen Schönherr-Practice Groups und den insgesamt 13 Schönherr-Büros in Zentral- und Osteuropa zusammen.

www.schoenherr.eu
Foto: beigestellt

Flower