KWR berät System 7 bei Einstieg der INVEST AG

278
Franz Mittendorfer (SCWP), Leopold Strohmayr (INVEST AG), Philipp Schupfer (INVEST AG), Hans-Jörg Holleis (System 7), Karoline Mokesch (SCWP), Thomas Haberer (KWR), Gerold Wietrzyk (KWR)
Franz Mittendorfer (SCWP), Leopold Strohmayr (INVEST AG), Philipp Schupfer (INVEST AG), Hans-Jörg Holleis (System 7), Karoline Mokesch (SCWP), Thomas Haberer (KWR), Gerold Wietrzyk (KWR)

KWR hat die System 7- Gruppe beim Einsteig der Invest Unternehmensbeteiligungs AG (INVEST AG) über ihre 100%ige Tochtergesellschaft, die IAG Industries GmbH, bei den operativen Tochtergesellschaften der System 7 group GmbH, nämlich der System 7 – Railsupport GmbH und der System 7 Railtechnology GmbH beraten.

Der Einstieg erfolgt durch eine Kapitalerhöhung in den beiden Gesellschaften, nach der die IAG Industries GmbH jeweils 10% des Stammkapitals hält.

Die Transaktion betreuten die beiden KWR-Partner RA/StB Dr. Gerold Wietrzyk und RA Priv.-Doz. Dr. Thomas Haberer, mit Unterstützung von RA Mag. Arno Cichocki, RA Mag. Raphael Valenta und RA Mag. Barbara Kuchar.

Die INVEST AG wurde durch ein Team unter Führung von RA Dr. Franz Mittendorfer, LL.M. und RA MMag. Sebastian Hütter (Kanzlei SCWP Schindhelm) vertreten.

Der Einstieg der INVEST AG bei den beiden Gesellschaften der System 7-Gruppe ist Teil eines Finanzierungspakets durch Raiffeisen Oberösterreich. Durch den Einstieg wird die Eigenkapitalbasis der Unternehmen gestärkt und das weitere solide Wachstum sichergestellt. Die beiden Gesellschaften beschäftigen sich mit der Entwicklung, Konstruktion, Produktion und dem Vertrieb von Geräten und Maschinen für die Eisenbahn und verwandte Industrien. Die beiden Gesellschaften erzielten zuletzt einen Jahresumsatz von zehn Millionen Euro und beschäftigen 55 hochqualifizierte Mitarbeiter. Zuletzt haben sie mit technischen Neuerungen, nämlich dem „It Piece“ und dem „Universal Tamper 4.0“ in der weltweiten Eisenbahnbranche für Aufsehen gesorgt.

Die INVEST AG ist eine Beteiligungsgesellschaft der Raiffeisenbankengruppe Oberösterreich und ist mit einem Fondsvolumen von 180 Millionen Euro Österreichs führender Private Equity Fonds. Seit der Gründung 1994 hat die INVEST AG rund 400 Millionen Euro in über 140 Unternehmen unterschiedlichster Branchen in Form von Eigen- und Mezzaninkapital investiert.

www.kwr.at

Foto: beigestellt

Flower