Neueinstieg bei LANSKY, GANZGER + partner

136
Die internationale Anwaltskanzlei LANSKY, GANZGER + partner (LGP) erhöht neuerlich ihre Beratungskapazitäten im Bereich Infrastruktur und Öffentliches Recht.

Sebastian Mesecke, in Kürze eintragungsfähiger Rechtsanwalt, nahm per 1. Juli 2010 seine Arbeit im LGP-Team auf. Der promovierte Jurist mit Studienabschlüssen der Universitäten Hannover, Fribourg (Schweiz) und Wien bringt in die Beratungstätigkeit bei LGP seine bisherigen beruflichen Erfahrungen als juristischer Mitarbeiter bei nationalen und internationalen Wirtschaftssozietäten und als Projektmanager in Rechtsabteilungen öffentlicher Einrichtungen ein.
Flower