Neuer Partner bei Binder Grösswang: Clemens Willvonseder

339
Clemens Willvonseder
Clemens Willvonseder

Clemens Willvonseder (34) wird per 1. Februar 2021 Partner im Tax Team von Binder Grösswang.

Der Experte für österreichisches und internationales Steuerrecht ist seit 2016 bei Binder Grösswang tätig und berät im internationalen Steuerrecht, Konzernsteuerrecht, Umsatzsteuerrecht, Gebührenrecht und Finanzstrafrecht vor allem bei nationalen und grenzüberschreitenden Transaktionen, bei Umstrukturierungen und Finanzierungsprojekten.

Clemens Willvonseder setzt juristische Exzellenz in praxisorientierte Beratung um und ist rund um den Globus international vernetzt. Wir freuen uns, dass er unsere Mandaten auch in Zukunft steuerrechtlich begleiten wird“, so Tax Partner Christian Wimpissinger.

Er begleitet seit Jahren namhafte Mandanten wie etwa Insight Venture Partners beim Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung am österreichischen Softwareentwickler Tricentis, Constantia Flexibles Group beim Verkauf ihrer Labels Division um € 1,15 Mrd. oder Mubadala, den Staatsfonds von Abu Dhabi, beim Verkauf von 39 % der Anteile am Chemiekonzern Borealis um ca. € 4,2 Mrd.

Vor seinem Eintritt bei Binder Grösswang war Clemens Willvonseder mehrere Jahre bei Arendt & Medernach in Luxemburg tätig (zuletzt als in Luxemburg zugelassener Avocat à la Cour) und davor als Assistent am Institut für Österreichisches und Internationales Steuerrecht der WU Wien. Er absolvierte 2010 das Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien und 2011 das Studium der internationalen Betriebswirtschaft an der WU Wien und an der University of Texas at Austin – McCombs School of Business.

„Die Berufung eines Anwalts in die Partnerschaft zeigt einmal mehr, wie wichtig uns ist, Mitarbeiter*innen aus den eigenen Reihen zu fördern und ihnen – ungeachtet erschwerender Umstände wie Covid-19 – attraktive Karrierechancen zu bieten. Sie stellen über lange Jahre ihr Know-How, Erfahrung und persönliches Engagement in den Dienst unserer Mandanten“, kommentiert Managing Partner Andreas Hable.
„Die Berufung eines Anwalts in die Partnerschaft zeigt einmal mehr, wie wichtig uns ist, Mitarbeiter*innen aus den eigenen Reihen zu fördern und ihnen – ungeachtet erschwerender Umstände wie Covid-19 – attraktive Karrierechancen zu bieten. Sie stellen über lange Jahre ihr Know-How, Erfahrung und persönliches Engagement in den Dienst unserer Mandanten“, kommentiert Managing Partner Andreas Hable.

www.bindergroesswang.at
Foto: beigestellt

Flower