Neuzugang bei DLA Piper

173
Denise Hamer
Denise Hamer

Die internationale Anwaltskanzlei DLA Piper gibt den Zugang von Denise R Hamer in der Finance & Projects Gruppe bekannt.

Die Spezialistin für Finanz- und Schuldenrestrukturierung wird ihre Tätigkeit zwischen den Standorten Wien, London und Prag aufteilen.

Denise R Hamer wechselt von der englischen Kanzlei Richards, Kibbe & Orbe und war zuvor Partner bei Schönherr in Wien. Im Lauf ihrer Karriere hatte sie Leitungsfunktionen in mehreren Finanzinstitutionen inne, darunter die österreichische Portfoliobank von Cerberus Capital, BAWAG P.S.K, Citigroup and Société Générale sowie die Consulting-Gruppe Arthur Andersen.

Sie berät Klienten im Zusammenhang mit Sanierungsmaßnahmen, Portfolio und Asset-Management, Ankauf und Verkauf von notleidenden Forderungen (einschließlich notleidende Kredite, „non-performing loans“) sowie in Sondersituationen und allgemeinen Darlehensfragen mit einem geographischen Fokus auf Zentral- und Osteuropa. Unter ihren Klienten sind Finanzinstitute, Investmentbanken, Multinationals, Fonds und Unternehmen als Investoren, Gläubiger und Schuldner.

Oskar Winkler, Partner und Leiter der Finance & Projects Praxis im Wiener Büro von DLA Piper sagt: „Wir freuen uns sehr über den Zugang von Denise R Hamer. Als hochgeschätzte Finanzierungspartnerin wird sie nicht nur unser lokales Angebot in Österreich erweitern sondern ist auch ein großer Gewinn für die Kanzlei in Zentral- und Osteuropa.“

www.dlapiper.com
Foto: beigestellt

Flower