NHP mit neuem Anwalt am Grazer Standort: Manuel Planitzer

107
Mag. Manuel Planitzer
Mag. Manuel Planitzer

NHP Rechtsanwälte freut sich über anwaltliche Verstärkung in Graz: Mag. Manuel Planitzer, auf Umwelt- und Energierecht spezialisiert, verstärkt das Anwaltsteam aus den eigenen Reihen.

Planitzer ist bereits seit 2017 bei NHP tätig. Nach über vier Jahren am Wiener Standort und erfolgreicher Ablegung der Rechtsanwaltsprüfung 2019 ist der gebürtige Steirer seit Anfang des Jahres eine wesentliche Säule am neu gegründeten Grazer Standort.

Sein Beratungsportfolio erstreckt sich auf sämtliche Bereiche des Umweltrechts, mit einem besonderen Schwerpunkt im Betriebsanlagen-, Abfall-, Gewerbe- und Mineralrohstoffrecht. Darüber hinaus kann er auf eine umfassende Expertise zu naturschutzrechtlichen Fragestellungen zurückgreifen. Während seiner Ausbildungszeit als Rechtsanwaltsanwärter konnte Planitzer außerdem bereits viel Erfahrung in den Bereichen des Altlastensanierungsrechts sowie im Finanzstrafrecht sammeln. Derzeit betreut er etwa ein UVP-Verfahren im Bereich der Kreislaufwirtschaft sowie ein großes Erwei-terungsvorhaben im Bereich der Rohstoffwirtschaft.

Manuel Planitzer zu seinem Aufstieg als Rechtsanwalt: „Ich freue mich, meine Karriere in einer der führenden Kanzleien für öffentliches Umweltrecht fortsetzen und vor allem unsere Mandantinnen und Mandanten im Süden Österreichs umfassend betreuen zu können.“

NHP-Partner und Standortleiter in Graz Peter Sander freut sich über den Zuwachs am Standort aber auch im Anwaltsteam: „Mit Manuel Planitzer gewinnt NHP einen weiteren ausgezeichneten Um-weltjuristen in der Anwaltsriege. Ich gratuliere meinem Kollegen sehr herzlich und heiße ihn in unserem mittlerweile achtköpfigen Anwaltsteam willkommen!

www.nhp.eu
Foto: beigetsellt

Flower