PHH unterstützt Bondi Consult beim Verkauf des Service Hubs vom Gewerbequartier „TwentyOne“ an InterXion in Wien Floridsdorf

153
Rainer Kaspar (PHH Partner) und Philip Rosenauer (Rechtsanwalt)

PHH Rechtsanwälte war als Rechtsberater von Bondi Consult tätig und unterstützte bei der Abwicklung des Verkaufs.

Bondi Consult bietet ein One Stop Shop für alle immobilienrelevanten Fragen in den Bereichen Consulting, Development, Investment und Work Out. Beim ursprünglichen Erwerb der Siemensgründe hatte sich Bondi Consult in einem Bieterverfahren gegen namhafte Konkurrenten durchsetzen können.

Der nunmehr veräußerte Service Hub vom Gewerbequartier „TwentyOne“ soll der InterXion Gruppe, einem weltweiten Anbieter von Cloud- und Carrier-neutralen Rechenzentrums-Dienstleistungen für Colocation, als Basis für ein neues Rechenzentrum dienen. Durch den Abschluss der Transaktion konnte Bondi Consult ein weiteres repräsentatives Immobilienprojekt umsetzen und InterXion die eigene Expansion mit einem neuen Standort in Wien als „gateway“ nach Mittel- und Osteuropa sowie in die Türkei vorantreiben.

„Wie immer waren wir mit der professionellen Unterstützung durch das PHH Team sehr zufrieden. Pragmatismus und Zug zum Tor werden hier groß geschrieben“, meint Dr. Anton Bondi de Antoni zur Involvierung von PHH.

Das Transaktionsteam von PHH Rechtsanwälte bestand aus den federführenden Transaktionsanwälten Rainer Kaspar, Partner, und Philip Rosenauer, Senior Associate, und wurde von Julia Fritz, Partner, und Michael Kutis, Senior Associate, zu spezifischen immobilienrechtlichen Fragen unterstützt.

InterXion wurde von Gassauer-Fleissner Rechtsanwälte unter der Leitung von Klaus Fischer, Partner, und Leopold Gnesda, Associate, beraten.

www.phh.at

Foto: beigestellt

Flower