PwC Legal Österreich begleitet Verkauf von Grundstücken beim Flughafen Wien

300
Karl Koller, Partner PwC Legal
Karl Koller, Partner PwC Legal

Mit dem Erwerb sichert sich Deutsche Logistik Holding DLH als Projektentwicklerin und Käuferin zwei der letzten verfügbaren Grundstücke der Vienna Airport Region. Das Signing der Transaktion fand im November 2020 statt.

PwC Legal, vertreten von Oehner & Partner Rechtsanwaelte, begleitete die Tochtergesellschaften der Flughafen Wien AG beim erfolgreichen Verkauf der Grundstücke an DLH. Das zur familiengeführten Zech Group zählende Unternehmen plant die Errichtung von insgesamt drei Logistikimmobilien mit einer Nutzfläche von circa 17.000 m².

Partner Karl Koller, Head of Real Estate & Construction, beriet bei der Gestaltung, Verhandlung sowie der Abwicklung des Kaufvertrages: „Wir freuen uns, den Flughafen Wien auch in diesen herausfordernden Zeiten erneut bei einer Immobilientransaktion unterstützt zu haben, die auch ein wichtiges Zeichen für die Attraktivität dieses Standortes ist.“

Marie-Luise Pugl und Stefan Artner
Marie-Luise Pugl und Stefan Artner, beide Dorda

Auf der Käuferseite berieten Stefan Artner, Partner und Leiter der Immobilienpraxisgruppe von DORDA, und Rechtsanwältin Marie‑Luise Pugl ihren langjährigen Kunden, den Logistikimmobilienentwickler Deutsche Logistik Holding (DLH) im November 2020 bei gleich zwei großen Logistikprojekten. Unterstützt wurden sie dabei von Rechtsanwaltsanwärter Markus Buchleitner.

www.dorda.at

www.pwclegal.at

Bild: Karl Koller, Partner, PwC Legal, Copyright: PwC Österreich

Flower