Roswitha Seekirchner verstärkt Binder Grösswang als Anwältin

110
Roswitha Seekirchner
Roswitha Seekirchner

Seit Beginn des Jahres unterstützt Mag. Roswitha Seekirchner (33) als neue Rechtsanwältin das Corporate / M&A Team bei Binder Grösswang.

Ich freue mich darauf, unsere Mandanten gemeinsam mit meinem neuen Team zu beraten und bin gespannt auf die neuen Herausforderungen, die mich bei Binder Grösswang erwarten“, so Roswitha Seekirchner.

Roswitha Seekirchner berät Mandanten bei nationalen und internationalen M&A Transaktionen und komplexen gesellschaftsrechtlichen Umgründungen sowie allgemeinen gesellschaftsrechtlichen Fragestellungen. Außerdem ist sie spezialisiert auf Syndikatsverträge, Joint Ventures, Start-ups, Private Equity und Venture Capital.

Roswitha ist eine motivierte, fachlich hervorragende neue Kollegin und eine fantastische Ergänzung für unser Team. Wir freuen uns sehr, dass wir sie an Bord haben“, sagt Philipp Kapl, Partner bei Binder Grösswang.

Ihre Karriere begann Roswitha Seekirchner in einer Innsbrucker Anwaltskanzlei und arbeitete zuletzt für Fellner Wratzfeld & Partner, bevor sie im Jänner 2023 zu Binder Grösswang kam. Sie studierte Rechtswissenschaften an der Universität Innsbruck und absolviert derzeit ein postgraduales Studium für Business Law (MBL).
Roswitha Seekirchner publiziert regelmäßig in österreichischen juristischen Fachzeitschriften und hält Vorträge zu verschiedenen juristischen Themen.

Foto: beigestellt

Flower