Schönherr führt Mergermarket M&A-Rangliste an

101
Roman Perner und Alexandra Doytchinova
Roman Perner und Alexandra Doytchinova

In der aktuellen Mergermarket M&A-Rangliste nimmt Schönherr zum 10. Mal in Folge den ersten Platz hinsichtlich der Anzahl an beratenden Transaktionen in Österreich ein.

In der CEE-Region positionierte sich die Kanzlei auf Platz 2, ebenfalls gemessen an der Anzahl an Transaktionen.

Basierend auf den umfassenden Deal-Daten des führenden Business-Intelligence-Anbieters Mergermarket* hat Schönherr 2022 mit 35 Deals die meisten qualifizierten M&A-Transaktionen in Österreich begleitet. Zudem wurden insgesamt 43 Transaktionen in CEE verzeichnet, die zweithöchste Anzahl in dieser Region.

Wir konnten unsere Spitzenposition in der österreichischen M&A-Rangliste erneut bestätigen„, sagte Roman Perner, Co-Leiter der M&A-Praxis von Schönherr. „Selbst unter herausfordernden Bedingungen erzielen unsere Teams hervorragende Leistungen und außergewöhnliche Ergebnisse für unsere Klientinnen und Klienten.“

Der 2. Platz in der CEE-Region ist ein Beweis für die hervorragende Teamarbeit über all unsere Büros hinweg, auf die wir sehr stolz sind„, fügte M&A-Co-Leiterin Alexandra Doytchinova hinzu.

Foto: beigestellt

Flower