Schönherr berät Aldiana Management GmbH bei Kauf des Aldiana Clubs Ampflwang

192
Clemens Rainer und Markus Buchleitner
Clemens Rainer und Markus Buchleitner

Schönherr hat die Aldiana Management GmbH, eine Tochtergesellschaft der DER Touristik Group, beim Kauf des Aldiana Clubs Ampflwang, einer Anlage im oberösterreichischen Hausruckwald, beraten.

Die DER Touristik Group ist die Reisesparte der REWE Group. Der Aldiana Club Ampflwang befindet sich im Hausruckwald zwischen Salzburg, Linz und Passau. Der Club umfasst mehr als 200 Zimmer und eine Garten- und Außenanlage im Ausmaß von 45 Hektar.

Schönherr beriet in allen rechtlichen Fragen im Zusammenhang mit dem Kauf, einschließlich der Due Diligence und kartellrechtlicher Aspekte.

Das Schönherr-Team, das bei der Transaktion beriet, wurde von Clemens Rainer (Partner) und Markus Buchleitner (Rechtsanwalt) geleitet und von Yvonne Kraudinger (Rechtsanwaltsanwärterin), Christoph Jirak (Rechtsanwalt) und Benjamin Schlatter (Counsel) bei der Due Diligence sowie von Hanno Wollmann (Partner) und Theresa Saufnauer (Rechtsanwaltsanwärterin) bei kartellrechtlichen Fragen unterstützt. Zu gesellschaftsrechtlichen Themen unterstützten Markus Piuk (Partner) und Michael Marschall (Rechtsanwalt).

Das REWE-Transaktionsteam bestand aus Dr. Björn Schigulski (Head of M&A – Team V), Jonathan Kalanithy (Project Consultant M&A) und Alexander Lamers (Legal Counsel M&A and Financing).

In der Financial und Tax Due Diligence und in sonstigen transaktionssteuerlichen Belangen wurden die Käufer von BDO (Thorsten Zwiener und Elmar Hiltner (Financial); Reinhard Rindler und Werner Lelleck-Zanetti (Tax)) und aus technischer Sicht von Arcadis (Kai Hussing, Anke Wündisch, Christian Konstantin und Falk Schollenberger) beraten.

Die Verkäufer wurden von Baker McKenzie (Wolfgang Eigner und Filip Peric) vertreten.

Foto: beigestellt

Flower