Schönherr berät Starwood Capital

86
Christian Herbst
Christian Herbst

Schönherr berät die Starwood Capital Group zum öffentlichen Übernahmeangebot für die an der VSE-Börse notierte CA Immobilien Anlagen AG („CA Immo“).

Die Transaktion wurde am 8.1.2021 angekündig, die Angebotsunterlage wurde von Starwood am 22.2.2021 veröffentlicht.

Das antizipierte Pflichtangebot ist auf den Erwerb sämtlicher ausstehender CA Immo Aktien und Wandelanleihen gerichtet, die nicht von Starwood oder der CA Immo selbst gehalten werden. Der Angebotspreis für die CA Immo Aktien beträgt EUR 34,44 pro Aktie (cum Dividend). Der Angebotspreis für die von CA Immo ausgegebenen Wandelanleihen beträgt etwa 132.621,35 je Wandelanleihe mit Nominalbetrag von EUR 100.000 (cum Dividend). Unter Zugrundelegung dieser Angebotspreise wird die CA Immo mit rund EUR 3.4 Milliarden bewertet. Das antizipierte Pflichtangebot steht unter dem Vorbehalt der fusionskontrollrechtlichen Genehmigungen in Österreich, Deutschland und Polen. Die Annahmefrist läuft von 22. Februar bis einschließlich 9. April 2021, 17.00 Uhr (CET). Eine Mindestannahmeschwelle ist nicht vorgesehen.

Bereits im Jahr 2018 hatte Starwood, ebenfalls beraten von Schönherr, einen Anteil von 26 % an CA Immo einschließlich vier goldener Aktien, die mit einem Delegationsrecht in den Aufsichtsrat der CA Immo ausgestattet sind, erworben.

CA Immo ist eine Immobiliengruppe mit Hauptsitz in Wien und Niederlassungen in sieben zentraleuropäischen Ländern. Ihr Kerngeschäft ist die Vermietung, Verwaltung und Entwicklung von hochwertigen Bürogebäuden. CA Immo kontrolliert Immobilienvermögen in Deutschland, Österreich und Osteuropa.

Die Starwood Capital Group ist eine private Investmentgesellschaft mit Schwerpunkt auf dem globalen Immobilienmarkt. Seit der Gründung im Jahr 1991 hat das Unternehmen mehr als USD 55 Milliarden an Eigenkapital aufgebracht und verwaltet derzeit Vermögenswerte in einem Volumen von über USD 70 Milliarden.

Sascha Schulz
Sascha Schulz

Das Schönherr-Team, das Starwood in allen rechtlichen Aspekten der Transaktion und als Vertreterin gegenüber der Übernahmekommission berät, wird von Christian Herbst (Partner) und Sascha Schulz (Counsel) geleitet. Unterstützt werden sie von Peter Feyl (Partner), Maximilian Lang (Partner), Alfred Amann (Associate), Marco Thorbauer (Rechtsanwalt) sowie Volker Weiss (Partner) und Pawel Kulak (Rechtsanwalt).

www.schoenherr.eu

Foto: beigestellt

Flower