Tanja Lang und Alexander Weber gründen eigene Anwaltskanzlei

471
Tanja Lang und Alexander Weber
Tanja Lang und Alexander Weber

Tanja Lang und Alexander Weber starten in Wien ihre eigene Kanzlei mit Schwerpunkten im Arbeits- und Unternehmensrecht. Davor waren sie in der Wirtschaftssozietät Herbst Kinsky in ihren jeweiligen Fachgebieten als Rechtsanwälte tätig.

Beide Gründer von „Lang Weber Rechtsanwälte“ haben an der Wirtschaftsuniversität promoviert, Alexander Weber war an ebendieser Universität Assistent am Institut für Zivil- und Unternehmensrecht, Tanja Lang wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Österreichisches und Europäisches Arbeitsrecht und lange Jahre Lehrbeauftragte.

Aus diesem akademischen Werdegang ergeben sich die Spezialisierungen im Arbeitsrecht einerseits (Tanja Lang) und im Unternehmens- und Gesellschaftsrechts andererseits (Alexander Weber), wobei beide Partner regelmäßig wissenschaftlich publizieren.

Aufgrund dieser Expertise ist es der neugegründeten Kanzlei möglich, ihre Klienten – sowohl Unternehmen als auch Privatkunden – umfassend zu beraten und zu vertreten. Die Neugründung ermöglicht den beiden Partner, effizientes und mandantenorientiertes Arbeiten mit schlanken Strukturen und einem direkten Kontakt des Mandanten zum jeweiligen Partner zu kombinieren.

Der Sitz der Kanzlei befindet sich in Wien, die beiden Niederösterreicher bieten für den direkten Kontakt aber auch eine Sprechstelle in Traismauer an, der weitere Sprechstellen in der Region folgen sollen.

www.langweber.at

Foto: beigestellt

Flower