Verpackungshersteller Coveris erwirbt mit Eisenberger & Herzog Plasztik-Tranzit Kft

131
Clemens Lanschützer
Clemens Lanschützer

Coveris, einer der führenden Verpackungshersteller, hat die Akquisition der ungarischen Plasztik-Tranzit Kft, einem spezialisierten Anbieter hochqualitativer Verpackungen für die Lebensmittelindustrie, erfolgreich abgeschlossen.

Plasztik-Tranzit Kft wird ab nun unter dem Namen Coveris Pirtó geführt. Über den Kaufpreis wurde von den Vertragsparteien Stillschweigen vereinbart.

Mit der bereits zweiten Akquisition in den letzten sechs Monaten verfolgt Coveris weiterhin die Wachstumsstrategie, einen Hub für High-Tech-Verpackungsherstellung in Osteuropa zu etablieren, gepaart mit Großinvestitionen in die Unternehmensbereiche Nahrungsmittel, Medizin und Folienproduktion.

Eisenberger & Herzog begleitete die grenzüberschreitende Transaktion unter der Leitung des Partners Dr. Clemens Lanschützer. „Wir freuen uns sehr, dass wir diese für unsere Mandantin strategisch wichtige Transaktion erfolgreich begleiten durften.„, so Clemens Lanschützer. E&H stellt damit einmal mehr ihre Kompetenz und Routine in der Beratung österreichischer Mandanten bei grenzüberschreitenden Deals aus einer Hand unter Beweis.

www.ehlaw.at

Foto: beigestellt

Flower