Weitere Ernennung bei Schönherr: Matthias Pressler wird Counsel

109
Matthias Pressler

Mit 1. Oktober 2020 wurde Matthias Pressler, seit 2015 Mitglied der Bank-, Finanz- und Kapitalmarktrechtpraxis von Schönherr, zum Counsel ernannt.

Der Experte für Finanzmarktaufsichtsrecht in den Bereichen Transaktionen, Beratung zu aufsichtsrechtlichen Themenkomplexen sowie Verwaltungs(straf)verfahren wurde von der renommierten juristischen Fachpublikation International Financial Law Review („IFLR“) zuletzt als „Rising Star“ ausgezeichnet. Einen besonderen Beratungsschwerpunkt setzt Matthias Pressler auf rechtliche Aspekte im Zusammenhang mit neuen Technologien im Finanzmarkt und FinTechs, etwa bei der Einführung neuer Open Banking-Geschäftsmodelle.

„Mit der Kombination seines Beratungsfokus auf klassisches Finanzmarktaufsichtsrecht sowie dessen Anwendung auf innovative und digitale Geschäftsmodelle steht Matthias Pressler sinnbildlich für eine neue Generation an Schönherr Juristen. Sie beraten zu wichtigen Zukunftsthemen und es freut mich außerordentlich, dass wir aufstrebenden Talenten wie Matthias die richtigen Rahmenbedingungen dafür bieten können“, sagte Michael Lagler, Managing Partner von Schönherr.

Matthias Pressler war zuletzt an der Beratung hinsichtlich der regulatorischen Aspekte einer Risikokapitalinvestition der deutschen Volkswagen Bank Gruppe in das innovative österreichische FinTech-Unternehmen Credi2 involviert. Diese FinTech-Transaktion zählte zu den bisher größten am österreichischen Markt. Zudem war er an den regulatorischen Verfahren in Zusammenhang mit der milliardenschweren Übernahme der AXA Tochtergesellschaften in Tschechien, Polen und der Slowakei durch UNIQA oder an der Markteintrittsberatung für global tätige Zahlungsdienstleister und Plattformlösungen beteiligt. Er verfügt über eine umfangreiche Erfolgsbilanz bei der Vertretung von Mandanten in sensiblen aufsichtsrechtlichen Prüfungen und Verwaltungs(straf)verfahren, unter anderem in den Bereichen AML-Compliance, Conduct of Business und Risikomanagement.

Im Jänner 2021 wird die Kapitalmarktrechtpraxis von Schönherr durch den Neuzugang von Christoph Moser weiter gestärkt. Dieser wird die Praxis gemeinsam mit Schönherr Partnerin Ursula Rath leiten.

Über Matthias Pressler

Matthias Pressler ist auf Bank-, Finanz- und Kapitalmarktrecht mit dem Schwerpunkt Finanzmarktaufsichtsrecht spezialisiert. Vor seiner Zeit bei Schönherr arbeitete er mehrere Jahre als Senior Consultant bei Deloitte in Wien, wo er Unternehmen der Finanzbranche insbesondere in aufsichtsrechtlichen Fragen beriet. Er hat an der Universität Wien (Mag. iur.) und an der Wirtschaftsuniversität Wien (BSc in Betriebswirtschaft) studiert.

www.schoenherr.eu

Foto: Schönherr

Flower