Wirtschaftsstrafrechtsexperte Thomas Voppichler nun Anwalt bei DORDA

485
Thomas Voppichler
Thomas Voppichler

Thomas Voppichler (31) verstärkt ab sofort als Anwalt das Dispute Resolution Team der Wirtschaftskanzlei DORDA BRUGGER JORDIS, das in Rankings internationaler Anwaltsreferenzwerke alljährlich Spitzenplätze einnimmt.

Mag. Thomas Voppichler ist Experte für Wirtschafts- und Korruptionsstrafrecht sowie Zivilprozessrecht. Er studierte Rechtswissenschaften an der Universität Wien (Mag iur 2010) und ist Autor mehrerer Fachpublikationen im Bereich Streitbeilegung. Seit Ende September 2016 ist er als Rechtsanwalt in Österreich zugelassen.

„Ich freue mich sehr, dass Thomas Voppichler unsere „Streitabteilung“, und dort vor allem unser White Collar Crime Team, nach seiner Angelobung zum Rechtsanwalt weiterhin tatkräftig unterstützen wird“, sagt Florian Kremslehner, Leiter des Dispute Resolution Desk bei DORDA BRUGGER JORDIS. „Wir schätzen Thomas alle sehr als umsichtigen und äußerst engagierten Juristen, der unseren Mandanten auch in herausfordernden Situationen mit Weitblick und Sachverstand beisteht“, so Kremslehner.

Schon während des Studiums absolvierte Thomas Voppichler mehrere Praktika in Wiener Wirtschaftskanzleien sowie ein Praktikum bei der Außenhandelsstelle der WKO in London. Danach war er von 04/2010 bis 07/2011 bei einer großen Wirtschaftsanwaltskanzlei in Wien tätig, spezialisierte sich dort auf streitiges Kartellrecht, und begann im September 2012 bei DORDA BRUGGER JORDIS im Litigation-Team zu arbeiten. Entsprechend der fortschreitenden Spezialisierung innerhalb des DORDA Dispute Resolution Desk ist er seit drei Jahren vorrangig im Wirtschafts- und Korruptionsstrafrecht tätig. Darüber hinaus hat er auch umfangreiche Erfahrungen in Compliance-Untersuchungen und Asset Recovery (Rückführung von Vermögenswerten) gesammelt. Die parallele Verfolgung von Ansprüchen von Mandanten in Straf- und Zivilverfahren sowie die Verteidigung von Beschuldigten und Unternehmen in Wirtschafts- und Korruptionsstrafrechts-Causen gehören zu seinen Spezialgebieten.

www.dbj.at

Foto: beigestellt

Flower