Wolf Theiss berät bei Helvetia-Basler-Übernahme in Österreich

252
Claus Schneider und Christine Siegl
Claus Schneider und Christine Siegl

Die Helvetia-Gruppe übernimmt die Basler Versicherungs-Aktiengesellschaft in Österreich.

Die Schweizer Helvetia-Gruppe vergrößert ihr Volumen in Österreich um 50 % und übernimmt die Basler Versicherungs-Aktiengesellschaft, eine Tochtergesellschaft der Schweizer Baloise Group. Die aufsichts- und kartellrechtliche Zustimmung vorausgesetzt, gehört die Helvetia mit dem für das zweite Halbjahr 2014 geplanten Abschluss der Transaktion und einem Prämienvolumen von rund EUR 400 Mio. zu den zehn größten Versicherern in Österreich.

Die österreichisch-rechtliche Beratung auf Seiten der Helvetia-Gruppe übernahm das erfahrene Banking & Finance Team der Rechtsanwaltssozietät Wolf Theiss unter der Leitung von Partner Dr. Claus Schneider, unterstützt durch Senior Associate Mag. Matthias Schimka. Consultant MMag. Christine Siegl betreute die aufsichtsrechtlichen Aspekte und Counsel Dr. Jochen Anweiler die kartellrechtlichen Fragen.

Wolf Theiss Partner Dr. Claus Schneider freut sich über die gelungene Übernahme: „Wir freuen uns über das Vertrauen und die Möglichkeit, die Helvetia bei ihren Unternehmungen begleiten zu dürfen.“

www.wolftheiss.com
Foto: beigestellt

Flower