Wolf Theiss expandiert mit sechs neuen Partnerinnen und Partnern

207
Teja Balažic Jerovšek, Roxana Dudau, Konrad Kosicki, Nikolaus Loudon, Tomasz Siembida und Venus Valentina Wong
Teja Balažic Jerovšek, Roxana Dudau, Konrad Kosicki, Nikolaus Loudon, Tomasz Siembida und Venus Valentina Wong

Wolf Theiss stärkt Präsenz und Expertise in CEE/SEE mit sechs Neuzugängen im Partnerteam: Teja Balažic Jerovšek, Roxana Dudau, Konrad Kosicki, Nikolaus Loudon, Tomasz Siembida und Venus Valentina Wong.

Roxana Dudau ist seit dem 1. September Teil des Bukarester Teams in der lokalen Immobilien- und Baupraxis. Dudau ist eine bekannte Immobilienrechtsexpertin mit über zwanzig Jahren Erfahrung. Im Laufe ihrer Karriere hat sie strategische ausländische Investoren, die in den Bereichen Einzelhandel und Bauwesen tätig sind, bei ihrem Markteintritt und ihrer Expansion in Rumänien beraten.

Tomasz Siembida verfügt über 25 Jahre Berufserfahrung. Er ist spezialisiert auf öffentliche und private Fusionen und Übernahmen, Gesellschaftsrecht im weitesten Sinne, einschließlich Corporate Governance, Unternehmensumstrukturierung und Unternehmensstreitigkeiten. Siembida verfügt über umfangreiche Erfahrung bei grenzüberschreitenden Transaktionen und inländischen Fusionen und Übernahmen. Er berät bei der Strukturierung von Transaktionen und der Optimierung von Kapitalgruppen. In den letzten Jahren hat Siembida zahlreiche Transaktionen und Umstrukturierungen rechtlich begleitet, unter anderem in den Bereichen Bankwesen, Pharmazie, Konsumgüterproduktion, Unterhaltung, Entwicklung, Energie und Transport.

Teja Balažic Jerovšek verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Rechtsbranche und ist seit 2011 bei Wolf Theiss tätig. Zuvor war sie am Bezirksgericht in Kranj, in einer lokalen Anwaltskanzlei für Rechtsstreitigkeiten und in einer anderen Wirtschaftskanzlei in Slowenien tätig. Ihre Berufserfahrung umfasst die Beratung lokaler und internationaler Mandantinnen und Mandanten aus einer Reihe von Branchen (Banken, Versicherungen, Pharmazeutik, Lebensmittel, Einzelhandel, Transport) in arbeits-, aufsichts- und gesellschaftsrechtlichen Angelegenheiten sowie die rechtliche Unterstützung bei der Bewältigung von Reorganisationsverfahren (einschließlich des Transfers von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern oder Massenentlassungen). Außerdem vertritt sie Mandantinnen und Mandanten in Gerichtsverfahren sowie in außergerichtlichen Verhandlungen, auch mit Gewerkschaften.

Konrad Kosicki ist Teil des Beratungsteams in Polen für den Bereich Energie & Renewable Resources. Er berät Mandantinnen und Mandanten bei der Akquisition, Entwicklung und Finanzierung von konventionellen und erneuerbaren Energieprojekten sowie bei regulatorischen Fragen. Ebenso beim Handel mit Strom, Erdgas, grünen Zertifikaten und anderen Rohstoffen. Kosicki hat mehrere Energieunternehmen vor dem Präsidenten der Energieregulierungsbehörde, vor ordentlichen Gerichten und in Schiedsverfahren vertreten. Zu seinen bisherigen Aufgaben gehört auch die Beratung bei Infrastrukturprojekten wie Autobahnen und Stadien.

Nikolaus Loudon gehört der Disputes Praxisgruppe in Wien an und ist ein wichtiges Mitglied des regionalen Teams für Wirtschaftskriminalität. Er verfügt über eine 10-jährige Berufserfahrung in Zusammenhang mit der Bearbeitung komplexer wirtschaftsstrafrechtlicher Angelegenheiten und internationaler Streitigkeiten. Loudons Fokus liegt insbesondere auf der Verteidigung bei Wirtschaftskriminalität, der strafrechtliche Haftung von Unternehmen, Ermittlungen sowie auf wirtschaftskriminellen Angelegenheiten einschließlich des Betrugs, der Geldwäsche und der Verteidigung in Finanzstrafsachen.
Venus Valentina Wong ist Mitglied der Disputes Group in Wien und spezialisiert auf internationale Handels- und Investitionsschiedsverfahren. Sie war als Anwältin, Schiedsrichterin und Sekretärin in mehr als 80 Schiedsverfahren und anderen ADR-Verfahren nach den wichtigsten Schiedsregeln tätig, darunter ICC, VIAC, DIS, Swiss Rules, CEAC, LCIA und UNCITRAL.

Wir freuen uns sehr darüber, sechs außergewöhnlich talentierte Expertinnen und Experten als neue Partnerinnen und Partner begrüßen zu dürfen. Ihr herausragendes Können stärkt unseren Marktauftritt und unser Serviceportfolio in der CEE-Region. Neben dem außergewöhnlichen Einsatz dieser Partnerinnen und Partner sind die Ernennungen das Ergebnis unserer kanzleiinternen Förderung von Exzellenz. Gleichzeitig erweitern wir unser Portfolio mit externem Know-how„, kommentiert Sebastian Oberzaucher, Managing Partner, die neuen Partnerernennungen.

Foto: beigestellt

 

Flower