Wolf Theiss Partner Niklas Schmidt veröffentlicht Fachbuch über Kryptowährungen und Blockchain

313
Niklas Schmidt ist Rechtsanwalt und Steuerberater und leitet die Praxisgruppe Steuer bei Wolf Theiss

Die druckfrische Publikation von Steuerexperten Niklas Schmidt befasst sich mit technischen, wirtschaftlichen und juristischen Fragen rund um Kryptowährungen und Blockchains. In Form von rund 400 Frequently Asked Questions (FAQs) leitet Schmidt durch diese auf den ersten Blick so undurchschaubare Materie.

Neben einführenden technischen Erklärungen zur Funktionsweise der Blockchain und Erläuterungen zu wirtschaftlichen und rechtlichen Aspekten (unter anderem Zivil-, Steuer-, Bilanz- und Aufsichtsrecht) stehen zahlreiche Beispiele und praktische Anwendungshinweise im Fokus des Werks.

„Es ist mir ein Anliegen, den Lesern nahe zu bringen, warum Satoshi Nakamotos Erfindung der Blockchain vor zehn Jahren unsere Wirtschaftsordnung grundlegend verändern könnte“, erklärt Niklas Schmidt. „Gerade im rechtlichen Bereich ist vieles im Fluss und einiges unklar. Die skizzierten Antworten sind nicht als endgültige Lösungen offener Rechtsfragen anzusehen, sondern als Impulse“, so der Autor.

Das Buch beantwortet u.a. Fragen wie: Was ist der Unterschied zwischen Blockchain und Distributed Ledger Technology? Was ist der Unterschied zwischen Ethereum und Ether? Welche sind die bekanntesten Mobile Wallets? Was ist das grundsätzliche Problem mit Exchanges? Woraus ergibt sich der Wert von Kryptowährungen? Sind Kryptobörsen effiziente Märkte im Sinne der modernen Kapitalmarkttheorie? Wie schauen die Zukunftsaussichten von Bitcoin aus? Wie funktioniert der zivilrechtliche Eigentumserwerb des Miners bezüglich neu geschaffener Bitcoins? Ermöglichen Bitcoins Geldwäsche? Können ICOs konzessionspflichtige Tatbestände verwirklichen? Wann liegt bei Kryptowährungen ein steuerlicher Zufluss vor?

Foto: beigestellt