Home » Breaking News » fwp baut mit Magdalena Warum und Julia Schuster weiter den Bereich Litigation aus

fwp baut mit Magdalena Warum und Julia Schuster weiter den Bereich Litigation aus

Julia Schuster und Magdalena Warum

Julia Schuster und Magdalena Warum

Magdalena Warum (30) und Julia Schuster (32) avancieren zu Contract-Partnerinnen bei fwp.

„Die größte und gleichzeitig schönste Bestätigung für die Entwicklung unseres Teams ist, wenn sich die Anwalts- und Partnerebene aus langjährig verdienten juristischen Mitarbeitern verstärkt“, freut sich Managing Partner Markus Fellner über die Ernennung von Magdalena Warum (30, Mag. iur. 2010) und Julia Schuster (32, Mag. iur. 2009) nach der Eintragung als Rechtsanwältinnen zu Contract-Partnerinnen bei fwp.

Mit der Ernennung von Magdalena Warum und Julia Schuster zu Contract-Partnerinnen unterstreicht fwp neuerlich den Stellenwert von Litigation bei fwp. Die Tätigkeitsschwerpunkte beider Juristinnen liegen in den Bereichen streitiges Verfahren und Schiedsgerichtsbarkeit. Beide können auf eine langjährige juristische Erfahrung in diesen Bereichen zurückblicken und die Auslandserfahrung beider unterstützt maßgeblich auch die Cross Border Beratung bei fwp.

Neben den Säulen Banking und Finance, Unternehmenstransaktionen und Projekten im öffentlich-rechtlichen Bereich, hat sich bei fwp in den vergangenen Jahren der Bereich Litigation, u.a. auch im Zusammenhang mit der Abwehr von Anlegeransprüchen für namhafte österreichische Großbanken, als vierter wesentlicher Beratungsbereich etabliert.

www.fwp.at

Foto: beigestellt