Home » Breaking News » Informations- und Diskussionsabend bei Müller Partner Rechtsanwälte

Informations- und Diskussionsabend bei Müller Partner Rechtsanwälte

Am 9. März 2017 luden RA Mag. Gernot Wilfling und Dr. Brigitta Schwarzer, MBA (Gesellschafter-Geschäftsführerin der INARA GmbH) zum Jour Fixe mit dem Titel „Fit for Coporate Bonds“ in die Räumlichkeiten der Wiener Wirtschaftskanzlei Müller Partner.

Den Jour Fixe eröffnete Gernot Wilfling mit einem Impulsreferat zu den wesentlichen rechtlichen Aspekten bei der Emission von Corporate Bonds wie Prospektpflicht, Dokumentation und Vertrieb. Darauf folgend stellte sich DI Dr. Michael Trcka (CFO der WEB Windenergie AG) unter Moderation von Brigitta Schwarzer Fragen zu seinen Erfahrungen als CFO eines regelmäßigen Emittenten von verschieden strukturierten Corporate Bonds im Sektor erneuerbarer Energien.

Anschließend erläuterte Mag. Gottfried Ransmayr (Head of Capital Markets der UniCredit Bank Austria AG) den Emissionsprozess und die Leistungen der Bank bei Fremdemissionen. Mag. Martin Wenzl, MBA (Head of Market- & Product Development, Listing der Wiener Börse AG) setzte den Jour Fixe dann mit einem Impulsreferat zur Bedeutung von Anleihen an der Wiener Börse und dem Marktsegment „corporates prime“ fort.

Nach dieser zweiten Runde an Impulsreferaten schilderte Mag. Ernst Vejdovszky (CEO der S IMMO AG) in einem Interview seine Erfahrungen bei der Emission und Strukturierung von Corporate Bonds im Immobiliensektor.

In der Folge ging Mag. Maria Kucera (Leiterin Kapitalmarkt Services der OeKB) auf die Rolle der OeKB bei Bond-Emissionen ein und lieferte aktuelle Zahlen zu Neuemissionen. Zum Abschluss gab Dr. Oliver Zenz (Vorstand der GrECo International) einen Überblick über die aktuelle Marktsituation von Organhaftpflichtversicherungen zur Absicherung von Haftungsrisiken.

Abschließend tauschten sich rund 40 Gäste, darunter zahlreiche Vertreter börsenotierter Unternehmen und namhafter Banken, wie gewohnt in gemütlicher Atmosphäre zum Thema aus.

www.mplaw.at
Foto: beigestellt