Home » Breaking News » Wolf Theiss berät Raiffeisen Ware Austria und Lamb Weston Meijer beim Verkauf von Frisch & Frost

Wolf Theiss berät Raiffeisen Ware Austria und Lamb Weston Meijer beim Verkauf von Frisch & Frost

Christian Mikosch

Die VIVATIS Holding AG kauft Frisch & Frost, das damit wieder in österreichischem Besitz ist.

Die Verkäufer, der US-niederländische Lebensmittelriese Lamb Weston Meijer, der 75 Prozent an Frisch & Frost hielt, und die Raiffeisen Ware Austria, die Mutter der Raiffeisen-Lagerhäuser (25 Prozent), wurden von Wolf Theiss beraten.

Unter der Federführung von Wolf Theiss Partner Christian Mikosch waren Associate Daniel Kocab und Associate Lukas Slameczka von der Praxisgruppe Corporate/M&A für die komplette rechtliche Beratung verantwortlich.

Das Signing hat am 3. Oktober 2017 stattgefunden. Es ist noch die Zustimmung der Bundeswettbewerbsbehörde erforderlich.

www.wolftheiss.com

Foto: beigestellt