Eisenberger & Herzog berät VMS bei Verkauf von Personaldienstleister Völker an Synergie Employment Solutions

247
Marco Steiner

Die von VMS Value Management Services GmbH beratenen REB II Beteiligungsgesellschaften (“VMS“) sowie die Völker PS haben 80% des Personaldienstleisters Völker GmbH an die spanische Synergie International Employment Solutions SL, einer 100% Tochter der in Frankreich gelisteten Synergie SE, verkauft.

Eisenberger & Herzog hat die Transaktion federführend für den Verkäufer beraten unter der Leitung von Partner Marco Steiner und Senior Associate Sasa Stojanovic.

Synergie rangiert an 5. Stelle der größten Zeitarbeitsunternehmen in Europa und erwirtschaftete in 2016 einen Umsatz von rd. EUR 2 Mrd. in 15 Ländern. 20% der Anteile verbleiben bei der Völker Privatstiftung. Die Transaktion erfolgt vorbehaltlich der Zustimmung der Wettbewerbsbehörde. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Die Völker GmbH wurde in 2006 von Martin Völker (CEO) gegründet und gehört nach 10 Jahren zu den führenden Zeitarbeits- und Personaldienstleistungsunternehmen in Österreich. Eine mehrheitliche Beteiligung wurde in 06/2011 von VMS erworben. Unter deren Führung von VMS konnte das Unternehmen innerhalb von 6 Jahren den Umsatz, die Filial-, Mitarbeiterzahl und das operative Ergebnis verdreifachen.

Team VMS: Eisenberger und Herzog (Marco Steiner, Sasa Stojanovic., Johannes Feilmair)
Team Völker: Stock Rafaseder Gruszkiewicz Rechtsanwälte (Jan Gruszkiewicz)
Team Synergie: CMS Berlin / Wien (Gerd Leutner, Sybille Novak)

www.ehlaw.at

Foto: beigestellt

Flower