Baker & McKenzie berät GFKL Lowell beim Kauf des führenden österreichischen Inkassodienstleisters

148
Wendelin Ettmayer
Wendelin Ettmayer koordinierte das Team in Wien

IS Inkasso Service auch mit starker Marktposition in der Schweiz

Wien/Düsseldorf, 2. Mai 2016 – Baker & McKenzie hat die GFKL Financial Services GmbH, Teil der GFKL Lowell Gruppe und führender Forderungsdienstleister in Deutschland, bei dem Kauf der österreichischen Gruppe um die IS Inkasso Service GmbH beraten. IS Inkasso Service ist führender Inkassoanbieter für Kundenforderungen (Servicegeschäft) in Österreich mit einer starken Marktposition in der Schweiz. Verkäufer sind eine Beteiligungsgesellschaft der Hannover Finanz sowie das bisherige Management, das dem Unternehmen erhalten bleibt. Die Transaktion bedarf noch der kartellrechtlichen Freigabe. Die Parteien rechnen mit einem Vollzug bis Ende Mai 2016.

Baker & McKenzie hat GFKL Lowell zu den rechtlichen Aspekten der Transaktion beraten.

„Mit der Transaktion sichert sich unsere Mandantin eine führende Position in einem dritten attraktiven Markt im Bereich des europäischen Forderungsmanagements“, kommentiert Ingo Strauss, Corporate Partner bei Baker & McKenzie. „Die erfolgreiche Abwicklung der Transaktion unterstreicht zwei wesentliche Stärken von Baker & McKenzie: Die Beratung im Bereich Financial Services und die Unterstützung bei grenzüberschreitenden Transaktionen“, berichtet Wendelin Ettmayer, der das Wiener Team der Kanzlei koordinierte.

Die GFKL Lowell Gruppe ist im Oktober 2015 aus der Fusion der deutschen und britischen Marktführer GFKL und Lowell Group hervorgegangen. Durch den Zusammenschluss entstand einer der größten Anbieter im Bereich Forderungsmanagement in Europa. Die Gruppe profitiert von der Beteiligung des internationalen Investors Permira Funds sowie des Ontario Teachers’ Pension Plan (OTPP). In Deutschland ist die GFKL mit rund 950 Mitarbeitern und einem betreuten Forderungsvolumen von derzeit circa 16,4 Milliarden Euro ein führender Dienstleister für Forderungsmanagement. Das Angebot der GFKL richtet sich an Handelskonzerne, Banken, Versicherungen, Energieversorger, Telekommunikationsunternehmen und öffentliche Institutionen ebenso wie an kleine und mittelständische Unternehmen.

www.bakermckenzie.com

Foto: beigestellt

Flower