BMF-Steuerexperte Norbert Roller verstärkt DLA Piper

517
Norbert Roller

Mag. Norbert Roller (38) verstärkt seit 1. Oktober 2017 die Steuerpraxis von DLA Piper Weiss-Tessbach als Of Counsel.

Als ausgewiesener Experte wird er insbesondere in den Bereichen Transfer Pricing, Internationales Steuerrecht und BEPS beraten.

Mag. Roller hat Rechtswissenschaften in Wien studiert, war danach mehrere Jahre als Prüfer für die Großbetriebsprüfung Wien und seit 2009 in der Abteilung für Internationales Steuerrecht des Bundesministeriums für Finanzen tätig und hat in dieser Funktion unter anderem im Rahmen des BEPS-Maßnahmenpaketes der OECD als offizieller Delegierter für die Bereiche Verrechnungspreise und Aggressive Steuerplanung die Interessen der Republik Österreich vertreten. Er ist Autor verschiedener Publikationen und regelmäßiger Fachvortragender, unter anderem an der FH Campus Wien und der Verwaltungsakademie des Bundes.

„Wir freuen uns, dass wir mit Herrn Mag. Roller einen ausgewiesenen Experten im Internationalen Steuerrecht gewinnen konnten. Aufgrund seiner langjährigen Erfahrung in der Finanzverwaltung können wir unsere Mandanten in den wichtigen Bereichen BEPS und Transfer Pricing zukünftig noch fokussierter und qualitativ hochwertiger beraten“, so Dr. Franz Althuber, Partner bei DLA Piper Weiss-Tessbach.

www.dlapiper.com

Foto: beigestellt

Flower