bpv Hügel berät heidelpay Group beim Kauf des Pay Later-Geschäfts von Paysafe

57
Daniel Reiter ist spezialisiert auf Corporate/M&A sowie Kapitalmarktrecht mit speziellem Fokus auf compliance-rechtliche Beratung börsenotierter Gesellschaften.
Daniel Reiter ist spezialisiert auf Corporate/M&A sowie Kapitalmarktrecht mit speziellem Fokus auf compliance-rechtliche Beratung börsenotierter Gesellschaften.

bpv Hügel hat die heidelpay Group, ein deutsches Technologieunternehmen für internationale Zahlungen mit KKR als Investor, beim Kauf des Pay Later-Geschäfts (payolution GmbH) von der Paysafe Group beraten.

Die Transaktion ist Teil der Unternehmensstrategie der heidelpay Group zur europäischen Expansion um das Produktangebot für die eigenen Kunden im Bereich der Pay Later-Zahlungsmethoden auszubauen.

Paysafe Pay Later (payolution GmbH) ist Spezialanbieter für Pay Later-Bezahlmethoden mit geografischem Schwerpunkt in der DACH-Region. Als Omni-Channel-Anbieter werden Online- und stationären Händlern Whitelabel-Zahlungslösungen, wie Rechnungskauf, Ratenkauf sowie Banküberweisung und Lastschrift, angeboten.

Das Closing der Transaktion wird unter Vorbehalt der behördlichen Zustimmung voraussichtlich im dritten Quartal 2020 erfolgen.

heidelpay ist eines der am stärksten wachsenden deutschen Tech-Unternehmen für den internationalen Zahlungsverkehr. Das innovative Unternehmen setzt dabei sowohl auf eigene Lösungen wie Rechnungs- und Ratenkauf, Lastschrift, Online-Überweisung oder Vorkasse als auch auf namhafte Anbieter von Kreditkarten oder Wallet-Lösungen. Mit über 17 Jahren Erfahrung im E-Commerce und als von der BaFin zugelassenes Zahlungsinstitut bietet heidelpay Unternehmen jeder Größe die Möglichkeit, weltweite Zahlungsabwicklungen durchzuführen. Seit 2020 ist der Investor KKR mehrheitlicher Anteilseigner der heidelpay Group. Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.heidelpay.com/

Das Team von bpv Hügel hat heidelpay Group bereits 2017 beim Erwerb der mPAY24 GmbH beraten und war zuletzt 2019/2020 beim Verkauf der Mehrheitsbeteiligung an der heidelpay Group von AnaCap an KKR tätig.

bpv Hügel hat beim Kauf von Paysafe Pay Later (payolution GmbH) unter der Leitung von Daniel Reiter (Corporate/M&A, Regulatory) beraten. Im Team von bpv Hügel waren weiters Christoph Nauer (Corporate/M&A, Regulatory), Thomas Lettau und Roland Juill (beide Corporate/M&A), Sonja Dürager und Emanuel Hackl (beide Data Protection, IP/IT), Gerhard Fussenegger (Competition) Kornelia Wittmann und Nicolas Wolski (beide Tax), Paul Pfeifenberger (Employment, Litigation) und Barbara Valente (Corporate/M&A).

Als Lead Counsel und für Deutschland waren Herbert Smith Freehills, Frankfurt, mit Nico Abel (Lead, Corporate/M&A), Marcel Nuys (Competition, Regulation & Trade), Kai Liebrich (Finance), Moritz Kunz (Employment), Steffen C. Hörner (Tax), Rüdiger Hoffmann (Corporate/M&A), Florian Huerkamp (CRT), Julius Brandt (Corporate/M&A), Hannes Jacobi (Finance), Simone Ziegler (Employment), Mirko Gleitsmann (CRT), Tatiana Guenster und Quenie Hubert (beide Corporate/M&A) für die heidelpay Group tätig.

www.bpv-huegel.com

Foto: beigestelllt

Flower