CHSH berät Telekom Austria bei 750 Millionen-Euro-Emission

199
Gernot Wilfling und Volker Glas
Gernot Wilfling und Volker Glas

Die achtjährige Anleihe, ist mit 3,125% p.a. verzinst und wurde primär von Investoren aus Großbritannien, Frankreich, Deutschland und Österreich gezeichnet. Die Anleihe wurde im Rahmen des 2,5 Mrd. EUR EMTN Programms, das im April 2012 eingeführt wurde, begeben. Die Transaktion war die siebte erfolgreiche Anleihenplatzierung der Telekom Austria Group im Eurobondmarkt mit dem niedrigsten Kupon, den die Telekom
je erzielte.

Ein Bankenkonsortium aus BNP Paribas, JP Morgan, und Raiffeisenbank International begleitete die Emission. Das CHSH Beratungsteam bestand aus CHSH Partner Volker Glas und Rechtsanwalt Gernot Wilfling.

www.chsh.com

Foto: beigestellt

Flower