CHSH berät WOLONG-Gruppe

335

CHSH Cerha Hempel Spiegelfeld Hlawati hat die chinesische WOLONG-Gruppe beim Erwerb des börsenotierten Motorenherstellers ATB Austria Antriebstechnik erfolgreich beraten. Die grenzüberschreitende Transaktion betraf alle Tochtergesellschaften der ATB und damit insgesamt sieben Jurisdiktionen. Das Transaktionsvolumen beträgt rund EUR 100 Millionen.

Es handelt sich dabei um die bis dato größte Transaktion eines chinesischen Unternehmens in Österreich.

Wolong wurde in der Transaktion von einem M&A Team von Cerha Hempel Spiegelfeld Hlawati unter der Leitung von Partner und Head of M&A Practise Group Dr. Albert Birkner beraten. Das M&A Team bestand weiters aus Dr. Bernhard Kofler-Senoner (Kartellrecht), Dr. Maria Doralt (M&A), Mag. Jürgen Edtbauer (M&A) und Claudia Schmidt (M&A).

www.chsh.com

Foto CHSH Team (v.l.n.r.): Jürgen Edtbauer, Maria Doralt, Albert Birkner, Claudia Schmidt, Bernhard Kofler-Senoner, beigestellt

Flower